Posts Tagged ‘suchmaschine’

Microsofts neue Suchmaschine Bing ist da

Posted 01 Jun 2009 — by trenz
Category Netzwelt

Wo wir schon bei neuen Suchmaschinen sind (vor kurzem ist ja die Rechenmaschine Wolfram Alpha online geganzen), Microsofts neue Suchmaschine mit dem coolen Namen Bing ist heute online gegangen.

Mein erster Eindruck nach ein paar Suchanfragen: Gar nicht so schlecht die Suchergebnisse. Nicht schlecht im Sinne von sehr ähnlich zu den Google Suchergebnissen. Leider auch im negativen. Bei den Suchbegriffen wo Google viel Spam in den Suchergebnissen anzeigt, da sind die Ergebnisse von Bing vergleichbar. Damit meine ich jetzt nicht solche Begriffe wie „Poker“, die ja schon seit Jahren die am härtesten umkämpften Begriffe im Netz sind. Nein, auch Anfragen wie „Filmkritik“ fördern leider genau wie Google wenig brauchbare Ergebnisse zu Tage.

Haben wie nun also zwei Suchmaschinen mit sehr ähnlichen Qualitäten? Das muss nicht schlecht sein. Konkurrenz belebt wie immer das Geschäft. Für den User kann das nur bessere Suchergebnisse bedeuten. Positiv aufgefallen ist mir die Geschwindigkeit von Bing. Aber vielleicht verständlich. Noch dürften die Server viel Leerlauf haben.

In einigen Wochen sollte sich zeigen, in wie weit Microsofts Bing dem Google-Platzhisch Paroli bieten kann. Vielleicht werden wir ja bald vermehrt „bingen“ statt „googeln„.

Wolfram Alpha lässt Firefox abstürzen

Posted 16 Mai 2009 — by trenz
Category Netzwelt

Heute, vielleicht auch gestern, ist die neue Suchmaschine Wolfram Alpha online gegangen. Der Namensgeber und Erfinder der Mathematik Software Mathematica – Stephen Wolfram – hat eine Suchmaschine entworfen, welche das Wissen unserer Welt in Zahlen packen und berechenbar machen soll.

Das Video auf Golem, welches die Suchmaschine vorstellt, hat mich elektrisiert. Wenn die Anwendung so mächtig ist wie demonstriert, dann könnte sie tatsächlich unsere Wissensrecherche erhebich vereinfachen – wenn nicht gar revolutionieren.

Nun gut, viel testen konnte ich die Suchmaschine noch nicht. Die Server scheinen hoffnungslos überlastet zu sein. Zu viele Leute wollen sich anscheinend ein Bild von den Fähigkeiten der neuen Suchmaschine machen.

Zudem scheint es ein Problem mit Wolfram Alpha in Kombination mit der Browser Firefox zu geben. Tatsächlich scheint die Seite den an sich so robusten Browser abstürzen zu lassen (bei mir Version 3.0.10).

In einigen Tagen, wenn die Serverprobleme behoben sind, wird die Suchwelt zweifelsohne eine erste Bilanz der Fähigkeiten der neuen Suchmaschine vorlegen können. Bei aller Kritik die da kommen mag, sollte man nicht vergessen, Stephen Wolfram selbst gibt zu, das Projekt steht noch ganz am Anfang.