Posts Tagged ‘plugins’

Firefox Add-on Cooliris: schick, nutzlos, überall

Posted 21 Jun 2010 — by trenz
Category Allgemein

Wenn wir uns die Add-on Seite von Firefox anschauen, dann finden in der Rubrik Popular die Erweiterung Cooliris. Was in dieser Rubrik auf Seite eins auftaucht, das ist millionenfach installiert – populär halt.

Cooliris ist eine Erweiterung, die es erlaubt Bilder in einer Art 3D-Galerie anzuschauen. In 3D lässt sich durch die Galerie fliegen und interessante Bilder können näher betrachtet werden. Es sieht verdammt schick aus… und es ist verdammt nutzlos. Richtig gelesen – Millionen Leute installieren sich Cooliris und so gut wie niemand nutzt das Add-on. Warum? Naja, Bilder sind nun mal 2D, jede 3D Galerie macht es nur umständlicher sich Bilder anzuschauen. So cool Cooliris auch ist, viel mehr Potential als ein Bildschirmschoner hat die Erweiterung nicht.

Dabei ist die Unterstützung des Plugins bei vielen Webseiten erstaunlich gut. Um Cooliris zum Bildergucken zu nutzen, muss eine Webseite entsprechen angepasst sein (ein RSS-Feed muss angelegt sein). Und hey, kaum ein Big Player der Cooliris nicht eingebunden hat. Jeder will dabei sein, hehe.

Es gibt viele coole Firefox Plugins, wirklich nützliche dagegen schon weniger. Nützlich ist um Beispiel das vor kurzem vorgestellte Firefox-Plugin Lazarus zum Wiederherstellen von Formularinhalten oder auch DAS Plugin für Webseitenentwickler: Firebug. Cooliris dagegen fällt eher in die Kategorie cool – mehr nicht.

Formulare wiederherstellen mit Lazarus – „Must have“ für Firefox

Posted 29 Mai 2010 — by trenz
Category Allgemein

Lazarus von Bethanien war ein Heilger, der von Jesus von den Toten auferweckt wurde. Lazarus ist also ein treffender Name für ein Firefox Plugin, das sich dem Wiederherstellen von Formularen verschrieben hat.

Meiner Meinung nach, ist das Plugin ein absolutes „must have“ unter den Firefox-Plugins. Nichts ist ärgerlicher als als ein Formular (mitunter ein längerer Text), der durch einen versehentlichen Klick auf den „Zurück“-Button des Browsers, einen Absturz des Browsers oder ein Programmfehler der Webseite verloren gegangen ist. Das sind die Momente, wo man gerne seinen Laptop aus dem Fenster werfen würde. Hier springt Lazarus ein.

Mit einem Rechtsklick auf das Formular, bietet das Firefox-Plugin die Möglichkeit, verschiedene Versionen des Formulars wiederherzustellen – quasi von den Toten zurückzuholen. Und das funktioniert ausgesprochen zuverlässig. Auch hilft Lazarus Formulare auszufüllen, die in regelmäßigen Abständen mit ähnlichem oder gleichem Inhalt gefüllt werden müssen.

Über die Einstellungen des  Plugins kann konfiguriert werden, wie weit in die Vergangenheit die Formular-Backups reichen (z.B. zwei Wochen).

Auf verschlüsselten Webseiten (z.B. Formulare auf Bank-Seiten), werden keine Formulare zwischengespeichert. Aus Sicherheitsgründen.

Jedenfalls ist Lazarus ein Firefox Plugin, dass ich nie mehr missen möchte. Verlorene Formulare gehören der Vergangenheit an. Neuerdings gibt es auch eine Version von Lazarus für Googles Browser Chome.

Zur Webseite von Lazarus