Riesige Stellenanzeige auf der Kampstraße in Dortmund: Amazon sucht Mitarbeiter

Amazon Werbung (Stellenanzeige) auf der Kampstraße in DortmundAmazon hat in Dortmund Jobs zu vergeben und sucht ganz dezent – mit einer riesigen Stellenanzeige – nach Mitarbeitern. Die Werbung klebt derzeit an der Kampstraße auf dem ehemaligen „Karstadt Einrichtungshaus„-Gebäude. Amazon baut ein gigantisches Warenlager in Dortmund. Das Logistikzentrum entsteht auf dem Gelände der ehemaligen Westfalenhütte.

Für eine Stadt wie Dortmund an sich eine positive Entwicklung. Wie viele Ruhrgebietsstädte krankt die ehemalige Industriestadt an einer hohen Arbeitslosigkeit im Niedriglohnsektor. 1000 neue Stellen sollen im Amazon Warenlager entstehen. Die Nähe zur Nordstadt wird sich bestimmt positiv auf den dortigen Arbeitsmarkt auswirken.

Auf dem Gelände der Westfalenhütte befinden sich bereits Warenlager von DHL, Rewe, Decathlon und Schenker.

Explosionsartiger Wertanstieg der Bitcoins (über 3600 €)

Bitcoin LogoNach der Aufspaltung der Cryptowährung Bitcoin in „Bitcoin“ und „Bitcoin Cash“ hat der Wert des „original Bitcoin“ explosionsartig zugelegt. Mittlerweile liegt der Kurs über 3600 € (bzw. 4000 $).

In keiner Weise ist der Kurs von „Bitcoin Cash“ vergleichbar (derzeit ca. 300 $). Aber jeder der Bitcoin besitzt hat jetzt die gleiche Anzahl an Bitcoin Cash geschenkt bekommen (wundersame Geldvermehrung 😉). Und einige Handelsbörsen handeln die neue Währung bereits.

Bitcoin Cash wurde abgespalten, um mehr Handelstransaktionen pro Tag zu ermöglichen. Dazu wurde die maximale Größe eine „Blocks“ von 4 MB auf 8 MB erhöht. Ein relativ einfacher technischer Eingriff der jetzt ca. 2 Mio Transaktionen pro Tag ermoglicht im Vergleich zu ca. 250000 – aber keine grundlegendere Reform der Technik.

Nichtsdestotrotz bleibt Bitcoin hochspekulativ. Realwerte werden in Bitcoin schließlich bisher kaum gehandelt.

Ich habe eine Deutsche umgebracht

Ich weiß nicht mehr genau, was ich vor ein paar Wochen suchen wollte – ich glaube es ging um eine Versicherung für das Ausland  – aber ich habe in das Google-Suchfeld den Text „ich habe eine deutsche“ eingegeben.

Als zweiter Suchvorschlag von Google kam: „Ich habe eine Deutsche umgebracht

Ich habe eine Deutsche umgebracht

 

 

WTF?!!! Bekanntlich zeigt das Google-Suchfeld Suchvorschläge aus, die häufig gesucht werden!
Jetzt stellt sich natürlich die Frage, warum sollte dieser Satz häufig gesucht werden. Habe ich etwas verpasst? Muss ich mir beim nächsten Urlaub ernsthaft sorgen machen? Werden derzeit irgendwo massenhaft Deutsche umgebracht?

Ich habe es nicht genauer recherchiert. Meine Vermutung ist: Es ist eine Zeile im Text eines bekannten HipHop-Songs… Hat jemand eine Idee? Aus welchem Song stammen diese Lyrics.

Wie füge ich am Laptop (oder PC) Emojis in einen Text ein? Via Kopieren und Einfügen!

Wir wissen alle, am Smartphone lassen sich über die Bildschrirmtastatur (on-screen) die beliebten Emojis 🐭 und Smileys 😀 ganz einfach in einen beliebigen Text einfügen. Über Messenger-Apps wie Whatsapp oder Facebook Messenger wird kaum noch eine Nachricht ohne Emojis verschickt.

Daher die Frage: Wie füge ich eigentlich Emojis am Laptop oder PC in einen Text ein?

Die einfachste Methode ist eigentlich Kopieren und Einfügen (engl. Copy & Past). Über eine Webseite wie emojikopieren.de wird der gewünschte Emoji gesucht, markiert, kopiert und auf der Zielseite wieder eingefügt 😀 😜 😄 😁 😆 😅 😂.

Aber man kann doch keine Grafiken kopieren und irgendwo wieder einfügen?! Jedenfalls nicht außerhalb von Textverarbeitungen. Das stimmt, ABER die Emojis und Smileys auf der Webseite sind eigentlich gar keine Grafiken, sonder Schriftzeichen. Es ist als ob man einen normalen Text kopiert. Das funktioniert weil Texte auf Webseiten und auch in Apps heute auf dem Unicode-Standard basieren 👍. Der Unicode-Standard enthällt alle Schriftzeichen die wir so kennen, z.B. auch alle chinesischen Schriftzeichen 中国. Aber seit einiger Zeit auch eben Emojis 😜.

Und die modernen Browser zeigen die Emoji-Schriftzeichen dann halt auch in Farbe an. Wie das Emoji etztendlich aussieht hängt vom Webbrowser oder der App ab. Deswegen wird z.B. das Smiley-Emoji etwas anders im Firefox Browser oder Apples Safari aussehen. Und deswegen sehen Emojis in WhatsApp auch etwas anders aus.

Das Kopieren und Einfügen von Emojis funktioniert mittlerweise in allen aktuellen Webbbrowsern, Messengern, auf Blogs (WordPress!) oder in Kommentaren auf Facebook, Instagram, EyeEm usw. 😎

Trotzem kann es passieren, dass wenn der Browser oder das Betriebssystem nicht auf dem neusten Stand ist, das eine oder andere Emoji nicht korrekt angzeigt wird. Dann ist entweder ein weniger schöner Emoji zu sehen, der Emoji ist noch schwarz-weiß oder es ist nur ein Platzhalter sichtbar.