Motorola Flipout – Neues Handy im Quadrat-Design

Motorola, der einstige Vorreiter bei Mobiltelefonen (der RAZR war das Glanzstück des Herstellers), hat ein neues Handy in einem quadratischen Design vorgestellt. Als Alleinstellungsmerkmal verfügt das Motorola Flipout über eine eingebaute QWERTZ-Tastatur, welche sich über einen Drehmechanismus ausklappen lässt. Motorola scheint bei seinen neueren Smartphone-Modellen eine Vorliebe originell integrierte QWERTZ-Tastaturen zu entwicklen, wie die Modelle Motorola Backflip und Motorola Milestone beweisen.

Das kompakte Smartphone Flipout läuft mit Android 2.1 als Betriebssystem und verfügt über ein Display mit einer 320 x 240 Pixel Auflösung. Eine Handykamera mit 3-Megapixeln und ein GPS-Empfänger sind integriert. Das Release des Handys soll noch im Juni 2010 erfolgen. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Motorola ist scheinbar wieder da. Mit vielen originellen Modellen versucht der Hersteller Marktanteilen zurückzugewinnen. Derzeit gehört Motorola nicht mehr zu den Top 5 der Mobiltelefonhersteller. Mit der neuen Palette an Handys könnte sich dies auf absehbare Zeit wieder ändern – sofern die Modelle auch in den Handyshops ankommen.

Quelle: Golem.de

Ein Gedanke zu „Motorola Flipout – Neues Handy im Quadrat-Design

  1. Pingback: Neues Smartphone von Motorola: Milestone XT720 (aka Shadow) /  Trendanzeiger.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.