„Vulva“ als Artikel des Tages bei Wikipedia – mit Bild

Unglaublich aber wahr, da haben einige aktive Mods der größten deutschsprachigen Enzyklopädie tatsächlich den Artikel „Vulva“ als Artikel des Tages eingestellt. Mit Foto, welches einem auf der Startseite anspringt.

Mein erster Gedanke war: „Vandalismus“ oder ein Hackerangriff. Vor einigen Jahren hat mal jemand ein Foto der männlichen Entsprechung auf die Startseite gestellt – war aber in der Tat Vandalismus der nach wenigen Minuten wieder entfernt war.

Aber hier haben sich einige Leute tatsächlich entschieden eine Vulva als Artikel des Tages einzustellen, also auf der Hauptseite der Enzyklopädie. Unzweifelhaft eine gezielte Provokation – Millionen Leute werden heute über den Artikel stolpern. Gehört der Artikel fraglos in die Wikipedia, kann man die Startseite schwerlich als geeigneten Ort betrachten, wenn man bedenkt wer alles die Startseite täglich ansurft. Millionen von Kindern und Erwachsenen mit dem unterschiedlichsten kulturellen Background. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass mir jemals in der Tagsschau, auf der Titelseite einer Tageszeitung oder bei anderen Medien mit großer Reichweite ein Foto einer Vulva entgegen gesprungen ist. Bestenfalls bei einer Preudo-Doku im Spätprogramm einiger privater Fernsehsender. Und das hat auch gute Gründe. Viele Leute nehmen daran Anstoß. Das war schon immer so – unabhängig von Kultur und Region in dieser Welt.

Ich bin gegen Zensur und fande die ganze US-amerikanische „Nippelgate“ Geschichte eine Lachnummer, aber solch eine Provokation ist der Wikipedia nicht würdig.

7 Gedanken zu „„Vulva“ als Artikel des Tages bei Wikipedia – mit Bild

  1. Pingback: Wikipedia mal wieder: Die Vulva- Und alle so: Iiiihhh « Ti_Leo meint:

  2. Ich hatte bei der Abstimmung mitgemacht und es hatte absolut nichts, aber auch gar nichts, mit Provokation zu tun.

    Der artikel ist mit „exzellent“ ausgezeichnet und damit berechtigt als ‚Artikel des Tages‘ (AdT) vorgeschlagen zu werden.

    der Alternativvorschlag „Der Sinn des Lebens“ wurde schnell verworfen und die Mehrheit der sich freiwillig beteiligenden Personen wählte den Artikel der Vulva als Tagesartikel..

    es folgte eine lange und abwägende Diskussion, um das Bild. es gab mehrere Vorschläge. Diese „Provokation“ wurde ebenfalls in mehreren Abstimmungen und nach unterschiedlichen Auswertungen des Ergebnis eindeutig als Sieger ermittelt. vielmehr kann man sogar sagen, dass wir mit einer zusätzlichen Abstimmung nochmal alle davon abbringen wollten sich für dieses Bild zu entscheiden..

    Und warum sollen wir kuschen? das Ergebnis wurde akzeptiert. Es wäre ein Zeichen von Zensur gewesen, wenn wir dem Druck nachgegeben hätten..

  3. „Millionen von Kindern“ & „täglich“?! Da sagt die Statistik wohl was anderes, die Hauptseite der de.wikipedia wird ‚gerade mal‘ 1.000.000 mal täglich geklickt. Alles Kinder im Netz? Und nur weil „die Leute“ daran Anstoß nehmen muss es nicht auch gleich verschwinden. Mein gott, ’ne Mumu, na und?

  4. Also wirklich, so etwas Widerliches! Man müsste diese Wikipedia-Schreiber EINSPERREN für diese ekligen Porno-Bilder! Bah! Ich bin EMPÖRT!

    Herzlichst,
    Keyser Söze

  5. Hallo ich bin 13 Jahre alt und war voll geschockt als ich das Bild auf der Wikipedia Hauptseite gesehen habe. Abends hab ich in der Dusche an mir runtergeschaut und habe festgestellt daß ich auch sowas habe. Bin jetzt ratlos – wo kann ich mir den Schweinkram an meinem Körper entfernen lassen? Weiß jemand Rat?

  6. Wenn der Artikel (zumal als exzellenter) überhaupt in der Wikipedia gelistet ist (was ja hoffentlich nicht zur Debatte steht), besteht auch potenziell die Möglichkeit ihn auf der Startseite zu zeigen.
    Es ist schließlich ein großer Unterschied zwischen Pornografie und einem aufklärerischen Anspruch. Und denjenigen, denen der Anblick nicht gefällt, kann man nur sagen: Schade, aber so hässlich sind menschliche Genitalien nun einmal. So hart ist die Realität.

  7. Unusual this publish is totaly unrelated to what I was searching google for, but it was listed on the initial page. I guess your doing something proper if Google likes you sufficient to place you on the 1st web page of a non associated search.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.